Axel Hartwig

Geb. 1975
Größe: 175 cm
Haar: dunkelblond
Augenfarbe: grünbraun

Fremdsprachen: englisch (fließend), russisch (Grundkenntnisse)
Dialekte: berlinerisch, thüringisch, sächsisch
Stimmlage: Bariton
FS: Pkw, Laster(7,5t), Moped
Fähigkeiten: Bühnenfechten, Akrobatik, Pantomime, Stockkampf
Sport: Boxen
Instrumente: Percussion, Gitarre, Mundharmonika, Trompete
Wohnort: Berlin
Wohnmöglichkeiten: Berlin, München, Köln, Frankfurt/M, Leipzig, Hamburg

VIEW PICTURES

VIEW VITA

Ausbildung

2010 Camera Acting Workshop bei Christoph Roehl
Coaching bei Horst Markgraf
2009 Camera Acting Workshop bei Volkmar Umlauft
2006 Camera Acting Workshop bei Dieter Wardetzky
2003-07 TRANSFORM-Schauspielschule in Berlin mit ZBF-Prüfung
2002 Stanislawski Workshop bei Janina Szarek
2001-03 Studium Philosophie und Kunstgeschichte
1994-03 Autodidakt: Kameramann, Cutter, Regisseur

Auszeichnungen:

Puppe, Icke & Der Dicke – Publikumspreis Max Ophüls Festival
Beziehungsweisen, Premiere auf der Berlinale 2012 – Sektion Forum
„Rummel“, u.a. Publikumspreis Filmfest Dresden 2010, DAFF Filmpreis der Jury Kategorie Junger Film, 2010, nominiert für Deutschen Nachwuchsfilmpreis 2011
„Narben im Beton“, „Praedikat Wertvoll“, nominiert fuer „Beste Regie“ beim Studio Hamburg Nachwuchspreis, 2010
Berlinale Perspektive deutsches Kino, 2010

Film:

2013
TV: “Scarlett & Hadschi”, R: Boxarzt, Regie: Züli Aladag, Teamworx / RTL

2012
Kino: “True Love Ways”, R: Gustav, R: Mathieu Seiler, Klus Film & Grand Hotel Pictures
TV: “Auf Einmal”, R: Schmiddi, R: Tatjana Moutchnik, Filmakademie Baden-Württemberg, BR
TV: ”Alles was zählt”, R: Pokerspieler Charly Knipp, R: Felix Stienz Grundy UFA, RTL

2011
Kurzfilm: “Stillstand”, R: Krankenpfleger, R: Benjamin Teske, HMS
TV: „Soko-Wismar – Vatertag”, R: Rainer Schoell, R: Sascha Thiel, Cinecentrum, ZDF
Kino: „Berlin Kaplani”, R: Boxkommentator, R:Hakan Alguel, Acar Entertainment
Kino: “Puppe, Icke & Der Dicke”, R: Knarcksen, R: Felix Stienz, OneTwofilms, arte, ZDF – Kleines Fernsehspiel
Kurzfilm: “MPU”, HR, R: Robert Bohrer, arte, dffb

2010
Kino: “Vergrabene Stimmen”, R: Punchy Turbo, Transe Tanja, R: Numan Acar, Acar Entertainment
TV: “Beziehungsweisen”, HR: Heiko Werner, R: Calle Overweg, 3Sat
Kurzfilm: “Marta”, R: Hannes, R: Daria Belova, dffb
Kurzfilm: “Paralyse 93″, HR, R: Marcel Durer & Bona Glemser, Filmakademie Ludwigsburg
Kurzfilm: “Geschaeftsschluss”, HR: Schloeter, R: Christian Heinbockel, filmarche
Kurzfilm: “Mensch”, HR, R: Bastian Köpf, HFF
Kurzfilm: „Rummel“, HR, R: Benjamin Teske, P: Das Kind mit der goldenen Jacke

2009
Kurzfilm: “Narben im Beton”, R: Juliane Engelmann, P: KHM, subkutan film
Kurzfilm: „Ruhestoerung“, HR, R: David Sarno

2008
Kurzfilm: „Stadt Land Meer“, HR, R: Kehl & F. Holbein
Kurzfilm: „Mauer“, HR, R: Gerda Leopold
Kurzfilm: „Kalt ist der Osten“, HR, R: Moritz Lohmann, TFH
Kurzfilm: „Suika feiert Hochzeit“, NR, R: Florian Kapfer, filmarche Berlin

2007
Kurzfilm: „Resident Cane“, HR, R: Samuel Hilton

2004
Kino: „Die Boxerin“, R: Patient, R: Catharina Deus, P: credo:film, dffb, ZDF

2000
Kurzfilm: „Hang on“, HR, R: Simon Krahl, Udk Berlin

1997
Kurzfilm: „Sebastian Schnabel“, HR, R: Jakob Wehrmann, dffb Berlin

Theater:

2008
” Wir sind immer oben, R: Sven, R: Christoph Sommerfeldt, bat Studiotheater Berlin
“Krieg”, R: Soldat, R: Lenah Strohmaier, HausDerKulturenDerWelt, lis:sanga

2007
“Das kalte Herz”, R: Hollaender Michel Ezechiel, R: Daniel Koch, Theater Morgenstern
“Oliver Twist”, R: Sykes, Mr.Brownlow, R: Daniel Koch, Theater Morgenstern

2006-2008
“Eine alte Frau Bruetet”, R: Kyrill, R: Janina Szarek, TeatrStudio am Salzufer
“Don Juan kommt aus dem Krieg”, R: Don Juan der Andere, R: Ruediger Ewers, TeatrStudio am Salzufer

2005
“Narr und Nonne”, R: Waerter • R: Janina Szarek, TeatrStudio am Salzufer

1999
“Die Sonate und die drei Herren”, R: 2.Herr, R: Raschad Salem

VIEW SHOWREEL

Copyright © 2014 Underplay.