Folker Albrecht

Folker Albrecht

Geb. 1971
Größe: 180 cm
Haar: dunkelblond
Augenfarbe: grau-grün

Fremdsprachen: englisch, französisch
Dialekte: berlinerisch, badisch
FS: Pkw
Sport: Basketball, Fussball, Ski Alpin
Wohnort: Berlin
Wohnmöglichkeiten: Heidelberg, NY, Tel Aviv

Showreel

Cv

Ausbildung

2006 Kamera-Training bei Monika Schubert
2004 Kamera-Workshop bei Wolfgang Wimmer
2003 Michael Ballhaus Suspense Workshop / DFFB Berlin
2002 „Two men and a wardrobe“ (Polanski), mitwirkender Schauspieler im Workshop v. Allen Starsky / European Film Academy
2001 Method Acting bei John Costopoulos, Actors Studio NY
1995 Schauspieltraining bei Sabine Alpers

Filmauswahl

2013
Kurzfilm: „Biester“, Regie: Rebeca Ofek, DFFB
2012
Kurzfilm: „Hunted – Die Jagd beginnt“, R: Geschäftspartner 1, R: Daniel Ahi, HFF München
Trailer: „Schattenliebe“, R: Stalker, R: Sven Wegner, Filter Filmproduktion
2010
Kino: „Pariser Platz“, R: Stranger II, R: Ivo Trajkov, L.A.R.A. Enterprises
Webserie: „Die Snobs – Sie koennen auch ohne Dich“, R: Yips-Mann, Ulmen TV
2009
TV: „Jetzt sind sind wir dran“, R: Polizist, Regie: Heiko Schier, Sat1
Kurzfilm: „Odessa“, R: Polizist, Regie: Youdid Kahveci, DFFB
Kurzfilm: „ Liebste Prinzessin leben“, R: Liebhaber, Regie: Wolf Gresenz
2008
Kurzfilm: „Earth or Nothing”, R: Vater, Regie: Matthias Nerlich, DFFB
Kurzfilm: „Das Mädchen am Fenster”, HR: Gabriel, Regie: Zarah Ziadi, HFF
2007
Kino: „Austern ohne Schale“, Regie: Jette Müller
2006
FX-Film, Filmakademie Baden-Württemberg, Regie: Tim Günther
TV: „Liebe der Lieblosen“, Regie: Benjamin Tholen, DFFB, RBB
2004
Kino: „Weltverbesserungsmaßnahmen“, Regie: Jörn Hintzer u. Jakob Hüfner
2002
Kurzfilm: „Supermarkt“, Regie: Ralph Clauß, DFFB
2001
Kurzfilm: „Du bist nicht Belmondo“, HFF Potsdam
„Hierum“, Regie: Immo Luedemann, UdK Berlin
1999
„View“, Diplomarbeit von Baris Hasselbach, UdK Berlin

Theaterauswahl

1997
„Flucht zu Pferd bis ans Ende der Stadt“ (Coltes), R: Cassius
Institut für Theaterwissenschaften der Humboldt Universität Berlin
1996
„Pulp“, R: Pumkin / der Wolf, Regie: Florian Loycke, G Punkt Weiser Sektion, Berlin
„Klonus 49″, HR, Regie: Ralph Klein, Gruppe DELTA OMEGA


Top